Shodo | Japanische Kalligrafie

Shodo (Sho=Schreiben, Do=Weg) ist stark vom Zen-Buddhismus be-einflusst und bedeuted nicht nur die Lehre vom schönen Schreiben, sondern auch die meditative Beschäftigung und intensive Auseinan-dersetzung mit dem eigenen Ich.

Fröhliches Licht, runder Stil (PDF, 81 KB)
Hiragana (PDF, 45 KB)
Neujahrsschreiben (PDF, 70 KB)

Studium seit 1998, Lehrerin: Prof. Nobuko Häufle-Yasuda

Aktuell Vorbereitung auf die Prüfung zum 1. Dan
Mehrfach Nippon Budokan und Internationaler Kalligrafie Preis, Tokio
2008 und 2015 Nippon Budokan Förderpreis, Tokio